Boden & Kompost Nachmittag: Kommende Termine

immer Dienstags 15:00 -19:00 beim Prinzessinnengarten-Kollektiv auf dem Jacobi-Friedhof (Hermannstr. 99) Di. 24.5   Wir sind in Paris Gemeinschaftsgärten besuchen, Kompost-Dienstag fällt aus! Di. 31. Mai   Holzkohle herstellen für Bokashi, Terra-Preta, Kompostklo oder Grauwasserfilterung Di. 7. Juni   Mit Urin düngen  

17.5 Kompost-Nachmittag: Wurmkiste starten + Wurmkisten-Sprechstunde

Dienstag, den 17.5.22     15:00 – 18:00 beim Prinzessinnengarten-Kollektiv auf dem Jacobi-Friedhof (Hermannstr. 99) ganz am Ende des Friedhofs Wir hören von vielen Leuten: „ich würde so gerne eine Wurmkiste zuhause haben, aber…“ ich habe Bedenken wegen Gerüchen/Gestank kriechen die Würmer nicht weg? meine Mitbewohner*innen finden das ecklig … Wenn du eine Wurmkiste starten möchtest und zuerst besser verstehen willst, wie das funktioniert, dann ist morgen die Gelegenheit, beim Start von einer Wurmkiste dabei zu sein und mitzumachen. Anschließend stehen wir in der Sprechstunde für Frage und Antwort parat. Falls ihr schon eine Wurmkiste habt, bringt gerne Fotos mit.

Kompost & Boden Nachmittag: Pflanzensäfte zum Düngen und gegen Krankheiten

jeden Dienstag, 15:00 – 18:00 ! Am 03.Mai fällt der Kompostnachmittag wegen Krankheit leider aus ! Der Termin findet am 10. Mai statt. beim Prinzessinnengarten-Kollektiv auf dem Jacobi-Friedhof (Hermannstr. 99) Kompost kräftig Pflanzen – aber nicht Jede*r hat Ihn gerade so parat. Da kann man sich mit Pflanzensäfte helfen! Pflanzensäfte dienen aber nicht nur zur Düngung bzw Kräftigung anderer Pflanzen – Sie können auch zur Bekämpfung von Krankheiten genutzt werden. Beim Kompost Nachmittag am 3. Mai, nehmen wir (Wild)kräuter und Pflanzen, die gewöhnlich und einfach zu sammeln sind und stellen folgende Jauchen/Brühen/Tees her: Löwenzahntee: zu Qualitätsverbesserung der Früchte Kamillenauszug: fördert Weiterlesen…

Wie Pilze aus dem Boden schießen

Pilzworkshop – Theorie, Kunst, Praxis Sa 23.04.2022 12:00 – 15:00         im Jugendclub E-Lok (Laskerstr. 6-8, 10245 Berlin Ostkreuz)  Der größte lebende Organismus auf der Erden ist ein Pilz. Pilze transportieren (Nähr-)Stoffe zwischen Pflanzen, sie sind zentral bei der Zersetzung von organischer Materie und entscheidend für die Bildung eines gesunden Bodens. Im Theorie-Teil des Workshops, wird uns der Mykologe Öyküm Öztürk eine Einführung in die verborgene und spannende Welt der Pilze geben. Dieser Teil ist auf Englisch, Flüsterübersetzung ist möglich. Matthias Fritsch wird uns filmisch die Schönheit seiner Pilzinstallationen vorführen um uns anschließend ganz praktisch die Basics der Weiterlesen…

Raumfahrt-Dünger zum vergeben! Möchtest du welches?

Raumfahrt-Dünger zum vergeben! Möchtest du welches? Das Projekt Urban Cycles lädt dazu ein, synthetischen (und für den Gemüseanbau unbedenklichen) Urindünger auszuprobieren und gemeinsam mit anderen Menschen Versuche zur Düngung von Gemüse zu starten. BodenschätzeN macht bei Urban Cycles mit! Gestern war der Auftakt des Projekts, bei dem Leute aus verschiedenen Gemeinschaftsgärten anwesend waren. Das wird ein tolles Bürgerwissenschafts-Projekt! Was das mit Raumfahrt zu tun hat? Die Deutsche Luft- und Raumfahrt produziert für Forschungszwecke synthetischen Urin. Das IGB (Institut Großbeeren) forscht zur Düngung von Gemüsekulturen und macht ebenfalls Versuche mit diesem Urin. Trotzdem wird noch viel davon weggeschmießen, ohne die im Weiterlesen…

Einführung in die Kompost-Station des Prinzessinnengartens am Moritzplatz

am Sa. 26. März   14.00 – 17:00   im Prinzessinnengarten am Moritzplatz Willst Du die Kompost-Station des Gartens (besser) kennenlernen? In diese Mitmach-Aktion lernen wir, wie die einzelne Elemente der Station funktionieren, welche Vor- und Nachteile sie haben und wie sie benutzt werden können. Eine Einführung bzw. Auffrischung für alte und neue Beteiligte der Gartens! Der Workshop ist natürlich auch offen für alle, die mehr über Kompost lernen wollen. Wie immer: umsonst. Der Trommelkomposter, der letztes Jahr gebaut wurde, wird außerdem eingeweiht. Ärmel hoch und ran an den alten Grünschnitt! Das werden wir gemeinsam zerhacken und zusammen mit reifer Kompost und Weiterlesen…

Schnippeldisko und Bokashi: Maximales Zero-Waste!

im Kulturlabor Trial & Error (Braunchweigerstr.  80, 12055 Berlin-Neukölln) am Freitag, 4. März,    17:00 – 18.30 BodenschätzeN ist bei der Schnippeldisko von Trial & Error wieder mit dabei! Bei der Schnippeldisko wird gerettetes Gemüse fermentiert und haltbar gemacht – damit nichts weggeschmissen werden muss. Was ist mit Stielen, Schalen, Kernen, und Gemüseresten, die Menschen nicht gebrauchen können? Das ist tolles Futter für Bodentiere! Während des Schnippelns und Einmachens werden wir die Gemüsereste fermentieren. Bokashi ist eine Methode die das Kompostieren aller möglichen Lebensmittelreste erlaubt (ja, auch Zitronenschalen, Brot, Käserinde, etc). Nie wieder dem Biomüll runterbringen! Maximales Zero-waste!

Wurmkisten-Workshop

am 26. Feb. 2022  16:00 -18:00     im Studio Nagelneu (Prinzessinnengärten Kollektiv, Hermannstr. 99) Hunde und Katzen waren gestern – Würmer sind die neuen Haustiere! Anstatt Lebensmittel(reste) wegzuwerfen, kann man sie in wertvolle Erde verwandeln. Dieser Workshop ist für all diejenigen, die eine Wurmkiste starten möchten. Wir lernen worauf es ankommt damit die Wurmkiste gut funktioniert: Was brauchen Würmer und andere Bodenlebewesen um sich in der Wurmkiste wohl zu fühlen, sich zu vermehren und unser Biogut in Humus zu verwandeln? wie man aus Up-Cycling-Materialien und praktisch kostenfrei eine eigene Wurmkiste aus Holz oder einen Wurmturm aus Plastikeimern selber bauen und artgerecht Weiterlesen…

Kompost-Tag im KuBiZ-Garten

5. März 2022   11:00 – 17:00 Bald ist der Frühling da – wir sind in den Startlöchern. Damit unsere Gemüse, Stauden und Sträucher gut anwachsen, brauchen sie Nährstoffe. Kompost ist da der richtige Pflanzenbooster. Wenn du verschiedene Methoden und Praktisches über Kompost lernen möchtest oder einfach nur Lust auf ein bisschen Gartenarbeit, frische Luft und nette Leute hast, mach gerne mit! Wir werden die große Kompost-Miethe wenden, Pferdemist einmischen, die Thermokomposter leeren und wieder auffüllen, die Würmer nach dem langen Winter besuchen. Der Workshop ist umsonst und offen für alle Interessierte. Wir bitten nur um Anmeldung, damit wir besser planen Weiterlesen…

Holzkohle-Experiment

Holzkohle mit Holzhäcksel? Um Holzkohle im Kontiki zu machen, sollten die Äste, die man verkohlt, möglichst ähnlich dick und dazu auch noch trocken sein. Das ist nicht so einfach zu organisieren und daher stellte sich uns die Frage, ob es nicht möglich wäre, anstatt von Ästen Holzhäcksel zu nehmen. Ein Freund von uns ist Baumpfleger und hat viel davon. Der Vorteil: es ist gleichmäßig groß bzw. klein und relativ trocken, weil es monatelang gelagert war. Das haben wir heute ausprobiert und es hat ziemlich gut funktioniert! Möglicherweise war das Wetter perfekt für das Experiment, es war sehr windig. Das sorgte dafür, dass Weiterlesen…