Einführung in die Kompost-Station des Prinzessinnengartens am Moritzplatz

am Sa. 26. März   14.00 – 17:00   im Prinzessinnengarten am Moritzplatz Willst Du die Kompost-Station des Gartens (besser) kennenlernen? In diese Mitmach-Aktion lernen wir, wie die einzelne Elemente der Station funktionieren, welche Vor- und Nachteile sie haben und wie sie benutzt werden können. Eine Einführung bzw. Auffrischung für alte und neue Beteiligte der Gartens! Der Workshop ist natürlich auch offen für alle, die mehr über Kompost lernen wollen. Wie immer: umsonst. Der Trommelkomposter, der letztes Jahr gebaut wurde, wird außerdem eingeweiht. Ärmel hoch und ran an den alten Grünschnitt! Das werden wir gemeinsam zerhacken und zusammen mit reifer Kompost und Weiterlesen…

Schnippeldisko und Bokashi: Maximales Zero-Waste!

im Kulturlabor Trial & Error (Braunchweigerstr.  80, 12055 Berlin-Neukölln) am Freitag, 4. März,    17:00 – 18.30 BodenschätzeN ist bei der Schnippeldisko von Trial & Error wieder mit dabei! Bei der Schnippeldisko wird gerettetes Gemüse fermentiert und haltbar gemacht – damit nichts weggeschmissen werden muss. Was ist mit Stielen, Schalen, Kernen, und Gemüseresten, die Menschen nicht gebrauchen können? Das ist tolles Futter für Bodentiere! Während des Schnippelns und Einmachens werden wir die Gemüsereste fermentieren. Bokashi ist eine Methode die das Kompostieren aller möglichen Lebensmittelreste erlaubt (ja, auch Zitronenschalen, Brot, Käserinde, etc). Nie wieder dem Biomüll runterbringen! Maximales Zero-waste!

Wurmkisten-Workshop

am 26. Feb. 2022  16:00 -18:00     im Studio Nagelneu (Prinzessinnengärten Kollektiv, Hermannstr. 99) Hunde und Katzen waren gestern – Würmer sind die neuen Haustiere! Anstatt Lebensmittel(reste) wegzuwerfen, kann man sie in wertvolle Erde verwandeln. Dieser Workshop ist für all diejenigen, die eine Wurmkiste starten möchten. Wir lernen worauf es ankommt damit die Wurmkiste gut funktioniert: Was brauchen Würmer und andere Bodenlebewesen um sich in der Wurmkiste wohl zu fühlen, sich zu vermehren und unser Biogut in Humus zu verwandeln? wie man aus Up-Cycling-Materialien und praktisch kostenfrei eine eigene Wurmkiste aus Holz oder einen Wurmturm aus Plastikeimern selber bauen und artgerecht Weiterlesen…

Kompost-Tag im KuBiZ-Garten

5. März 2022   11:00 – 17:00 Bald ist der Frühling da – wir sind in den Startlöchern. Damit unsere Gemüse, Stauden und Sträucher gut anwachsen, brauchen sie Nährstoffe. Kompost ist da der richtige Pflanzenbooster. Wenn du verschiedene Methoden und Praktisches über Kompost lernen möchtest oder einfach nur Lust auf ein bisschen Gartenarbeit, frische Luft und nette Leute hast, mach gerne mit! Wir werden die große Kompost-Miethe wenden, Pferdemist einmischen, die Thermokomposter leeren und wieder auffüllen, die Würmer nach dem langen Winter besuchen. Der Workshop ist umsonst und offen für alle Interessierte. Wir bitten nur um Anmeldung, damit wir besser planen Weiterlesen…

Holzkohle-Experiment

Holzkohle mit Holzhäcksel? Um Holzkohle im Kontiki zu machen, sollten die Äste, die man verkohlt, möglichst ähnlich dick und dazu auch noch trocken sein. Das ist nicht so einfach zu organisieren und daher stellte sich uns die Frage, ob es nicht möglich wäre, anstatt von Ästen Holzhäcksel zu nehmen. Ein Freund von uns ist Baumpfleger und hat viel davon. Der Vorteil: es ist gleichmäßig groß bzw. klein und relativ trocken, weil es monatelang gelagert war. Das haben wir heute ausprobiert und es hat ziemlich gut funktioniert! Möglicherweise war das Wetter perfekt für das Experiment, es war sehr windig. Das sorgte dafür, dass Weiterlesen…

Holzkohle herstellen… und den Boden verbessern

am Sa. 11. Dez. 2021      12:00 – 15:00  im KuBiZ-Garten     Bernkastelerstr. 78,13088 (Berlin-Weißensee) Der pandemische Winter ist ein toller Anlass um Holzkohle herzustellen: Die Wärme vom Feuer zu nutzen, um zusammen den kalten Temperaturen zu trotzen, nebenbei zu kochen und natürlich wie immer… was gutes für den Boden zu tun! Warum? Holzkohle ist porös und bietet damit eine sehr große Oberfläche für Bodenorganismen, sich dort anzusiedeln. Dort werden auch Wasser und Nährstoffe gespeichert: so sickern diese nicht ins Grundwasser, so dass Pflanzen langfristig darüber verfügen können. Außerdem kann man durch die Anreicherung von Holzkohle im Boden, Holzkohle Sequestrieren (d.h. salopp Weiterlesen…

Stadtgrün anstatt versiegelte Flächen

„Berlin braucht MEHR Gärten!“ Für mehr Gärten und mehr Stadtgrün machen sich Gemeinschaftsgärtner*innen und Kleingärtner*innen gemeinsam stark. Eine schöne Auswahl von Themen, die uns bewegen findet man in dem Gartenmagazin Parzelle. Von uns gibt es gleich zwei Artikel dort: „Ein fancy Hochbeet auf dem Dach gefällig? Nein danke, wir bleiben lieber auf dem Boden“ von Miren Artola „Raus ins Grüne!“ von Dörte Martens

Kompost-Praxis geht weiter

am Fr. 29.10   14:00 – 17:00   im Prinzessinnengarten-Kollektiv (Hermannstr. 99) Nach der Arbeitswoche vor dem Bildschirm so richtig auspowern? Mach mit beim Kompost wenden mit BodenschätzeN Der Komposthaufen ist sehr groß und wir sind beim Aktionstag am 16.10 noch nicht damit fertig geworden. Viel organisches Material wartet darauf mit der Mistgabel in die nächste Mieten-Kammer geschleudert zu werden. Die fertig kompostierte Erde darfst du gerne mit all deine Wucht gegen den Sieb werfen. Damit ernten wir Kompost für die nächste Gartensaison und gleichzeitig aktivieren wir die Miete: Beim Wenden kommt Sauerstoff rein. Das gefällt Bodenorganismen gut: sie vermehren sich rasch, Weiterlesen…

Kompostieren – urban und rattensicher. Workshop im Gartenlabor von Trial & Error. Im Anschluss… Schnippeldisko!

am Freitag, 5. Nov. 2021 16:00 – 18:30 h im Gartenlabor von Trial & Error, Braunschweiger Str./Kanner Str. (Neukölln) Ein Jahr lang wird BodenschätzeN die Community um Trial & Error dabei begleiten, Boden aus unterschiedlichsten Perspektiven kennenzulernen. Zum Projektstart wollen wir verschiedene Kompostiermethoden kennenlernen. Welche eignet sich am besten für das Gartenlabor von Trial & Error? Wieviel und welche Art organisches Material entsteht dort, wer ist alles im Garten beteiligt und mag sich um den Kompost kümmern? Wie kann man Ratten fern halten? Das wollen wir zusammen herausfinden, so dass es anschließend praktisch werden kann. Denn im Laufe des 1-jährigen Weiterlesen…

Kompost-Praxis mit BodenschätzeN beim Aktionstag im Prinzessinnengarten-Kollektiv

am 16. Okt. 2021    11:00 – 14:00 h auf dem Jacobi-Friedhof (Hermannstr. 99, Neukölln) Am 25. Sept. haben wir uns beim Kompost-Basics Workshop, mit grundlegenden Aspekten zur Kompostierung beschäftigt. Nun geht es mit BodenschätzeN in die Praxis: Wir werden den vorhandenen Kompost wenden, bzw. neu aufschichten. Möglichst viele Bodenorganismen sollen dort ein gemütliches Zuhause zum überwintern finden und sich munter vermehren. Für sie sammeln wir das, was der Herbst trocknen und absterben lässt: Altes Leben wie abgefallene Blätter, vertrocknete Pflanzen und Stöckchen, die wir auf dem Gelände sammeln werden, bilden die Grundlage für schwarzes Gold und damit von neuem Leben Weiterlesen…