Wurmfest im Gemeinschaftsgarten Himmelbeet

Im Rahmen der Wandelwoche ist ein ganzer Tag dem süßen kleinen roten Kompostwürmern gewidmet: Neben Fachwissen gibt es auch abgefahrene Sachen wie Wurmmassage und Wurmtheater für die Großen. Für die Kinder gibt es Wurmschminkwerkstatt und einen Parcours mit Wurmrätseln. BodenschätzeN gibt ein Einblick in die Basics der Wurmkompostierung und zeigt, wie man aus Up-Cycling-Materialien und praktisch kostenfrei  eine eigene Wurmkiste aus Holz oder einen Wurmturm aus Plastikeimern selber bauen und artgerecht bewirtschaften kann.   Mehr Infos im Programm der Wandelwoche:  https://bbb.wandelwoche.org/veranstaltung/tag-des-wurms/

Workshop an der Hochschule für Technik und Wirtschaft: Gemeinschaftsgarten aufbauen und organisieren

15. April // Moderation von Gartenorganisation und Gruppenprozesse
Wir unterstützen Gärten dabei…

vorhandene Ressourcen, Infrastruktur und Stand der Dinge sichtbar zu machen. Und auch zu visionieren, wohin die Reise gehen soll. Wir helfen dabei Lücken zu entdecken, große und kleine Baustellen zu strukturieren. Wir vermitteln Strategien und Ideen, die in andere Gemeinschaftsgärten in Umgang mit einem bestimmten Thema funktioniert haben, und unterstützen Euch dabei die nächste Schritte in die Wege zu leiten.

Wurmkompost-Workshop

Am 26. März 2018 18:00 – 20:00 h   im Trial & Error Ein Eimer, ein paar Schrauben, etwas Fahrradschlauch, ein Stuck durchlässiger Stoff, eine Handvoll Kompostwürmer und Geduld – mehr braucht es nicht um dein eigenem Kompost zuhause zu machen. In diesem Workshop lernt ihr, wie wir aus Upcycling Materialien einen Kompostturm bauen können, billig, einfach und effektiv. Das Kompostierungsprinzip ist leicht: Würmer essen dein Bio-Abfall, scheiden das und vermehren sich sehr rasch – du brauchst lediglich darauf zu achten, dass sie sich ausgewogen ernäheren (sie mögen Kohlenstoffhaltiges), genug Feuchtigkeit haben, und ein gutes Klima (alles zwischen 5-30°)haben. Man Weiterlesen…