Kompost Nachmittag mit BodenschätzeN

am Di. 13. Okt 14:30 – 18:30 im Prinzessinnengarten-Kreuzberg (Moritzplatz) Wir bauen eine Info-Tafel Wir sind dabei die Kompost-Infrastruktur im Prinzessinnengarten aufzubauen. Die erste Sammelstellen für Grünschnitt und 2 große Wurmtrühe sind schon da. Bald richten wir einen Ort ein, in dem Nachbar*innen ihrem Bokashi vererden können. Um Informationen über die Funktionsweise der verschiedenen Kompost-Stellen zugänglich zu machen brauchen wir eine Info-Tafel. Die Materialien für die Info Tafel werden finanziert von

Heißrotte-Kompost Workshop

Am 25. Oktober 2020     11:30 – 14:30 im Prinzessinnengarten-Kreuzberg (Moritzplatz) Die Heißrotte-Kompost ist eine gute Methode für Gärten und Orte, an dem viel Grünschnitt entsteht. Das einmalige und kompakte häufen von relativ frischen organischen Material macht den Kompostierungsprozess leichter und wahrscheinlicher als wenn die Materialien nacheineinder im Kompost geworfen werden. Außerdem entsteht dann eine Heißrotte, bei den über 50° erreicht und damit viele Pathogene und Unkraut/Beikrautsamen vernichtet werden können. In diesem Workshop wird das, was über den Sommer im Prinzessinnengarten gesammelt wurde (Holzhäcksel, Grünschnitt, Biogut, Bokashi) zu einem Kompakten, gut durchmischten Haufen von 1 m³ schichten. Dafür werden wir all Weiterlesen…

Bokashi Workshop

Am 31. Oktober 2020     12:00 – 14:30 im Prinzessinnengarten-Kreuzberg (Moritzplatz) Im Gegensatz zur Kompostierung, kann man beim Bokashi auch Küchenabfälle wie Brot, Milchprodukte, Fleisch usw. fermentieren (=haltbar machen) und anschließend vererden (Schritt, in dem das Biogut kompostiert). Bokashi bezeichnet eine Methode, organische Abfälle vor ihrer Verkompostierung so zu fermentieren, dass sie unseren Kulturpflanzen bzw. den Bodenlebewesen, die zu ihrem Gedeihen beitragen, besonders zu Gute kommen sollen. Diese Methode wurde in den 1980ern von Teruo Higa entwickelt und neben der Landwirtschaft in den unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt: Bodengewinnung, Düngung, Wasserreinigung, Rohrfrei, Putzmittel etc. Grundlegend ist dabei immer die Bedeutung von Mikroorganismen bei Weiterlesen…

Wurmkompost-Workshop mit BodenschätzeN

Am Sa. 10. Okt. 14:00 – 16:00 h    im Prinzessinnengarten-Kreuzberg am Moritzplatz Was brauchen Würmer und andere Bodenlebewesen um sich in der Wurmtruhe wohl zu fühlen und unsere Biogut in Humus zu verwandeln? Die zweite Wurmtrühe von BodenschätzeN, die dauerhaft im Prinzessinnengarten-Kreuzberg bleib wird, wurde mithilfe von Teilnehmenden am „Kompost-Nachmittag“ fertig gebaut. Danke für Eure Bau-Tatkraft! Diese neue Wurmkiste werden wir am Ende des Workshops gemeinsam befüllen. Dabei wird Gelegenheit geben, mehr über die Lebensgewohnheiten dieser süßen Tiere zu lernen und eine Handvoll von denen beim Umzug in ihren neuen Zuhause zu begleiten. Bringt gerne ein bisschen von euren frischen Weiterlesen…

2 rattensichere Sammelstellen für Grünschnitt sind fertig! Wir befüllen sie am Do. 3. Sept. ab 16:00 gebaut

Endlich kann das entstehende Grünschnitt rattensicher gesammelt werden bis wir die nächste Heißrotte-Kompost aufsetzen. Mancher wundert sich warum Grünschnitt rattensicher gelagert werden soll, da in der Stadt Ratten leicht Schmackhafteres (und Nahrhafteres) zum Essen finden können. Nicht zum essen, aber um dort ihre Nester zu bauen, finden Ratten größere Haufen Grünschnitt düfte. Am Donnerstag 3.9 ab 16:00 lösen wir die letzten verbleibenden Grünschnitthaufen und damit potentielle rattennischen auf. Wir zerkleinern den Grünschnitt und bringen das in die Sammelstellen hinein. Parallel wird die zweite Wurmkiste gebaut

Rattensichere KompostInfrastruktur bauen

Kompostinfrastruktur braucht meistens nicht so viel schnick-schnack. ABER wenn Ratten nicht daran kommen sollen, Menschen wiederum aber schon… das ist etwas aufwendiger. Drum, wenn du Spaß am bauen hast, komm (meistens Dienstags) zum mitbauen. Hier die nächsten geplanten Aktivitäten im Prinzessinnengarten-Kreuzberg: Donnerstag, 3. Sept.     16:00 – 20:00     Zweites Wurmkompost-Kiste für den Garten bauen Dienstag, 8. Sept.     16:00 – 20:00     Zweites Wurmkompost-Kiste zu Ende bauen. Alternativ, eine Info-Tafel für Infos zu Kompostierung

Rechte Landnahme? Rechtsextreme Weltbilder in Natur- und Umweltschutz

Am 5. September 2020     15:00 – 18:00 Für die Teilnahme, melde dich bitte an unter: bodenschaetzen@workstation-berlin.org Aktuelle Entwicklungen zeigen, dass Akteur*innen, die sich dem ökologischem Wandel zuschreiben, ein durchaus rechtsextremes Weltbild haben können. Woran erkennen wir das? Wie werden Umwelt- und Naturschutz in diesem Kontext gedacht und welche Argumente benutzen rechte Akteur*innen? Die Teilnehmenden werden für die historischen und die aktuellen Verknüpfungen des deutschen Natur- und Umweltschutzes mit rechtsradikalen Ideologien sensibilisiert. Darauf aufbauend erarbeiten und diskutieren wir mögliche Handlungsoptionen im Sinne einer Prävention und Intervention. Dabei werden auch Möglichkeiten aufgezeigt, in der Bildungs- und Vereinsarbeit rechtsextreme Bezüge zu Naturschutzthemen zu Weiterlesen…

Kompost-Basics

am Sa. 29. August 15:00 – 17:00 im Prinzessinnengarten-Kreuzberg (Moritzplatz) Biogut in schwarzes Gold zu verwandeln ist keine Magie. Es braucht nur ein bisschen Pflege – und ein paar Basics zu beachten. • Worauf soll man achten wenn man ein Kompost anlegt? • Welche Pflege braucht das von uns? • Was gehört in den Kompost und was nicht? Diese (und natürlich auch Eure!) Fragen besprechen wir beim Workshop. Die Wurmkiste vor Ort wird als praktisches Beispiel helfen dies alles besser nachzuvollziehen

Projektstart

BodenschätzeN beteiligt sich an der Entwicklung des Prinzessinnengartens (Moritzplatz) zu einem Nachbarschaftsgarten und Ort der Umweltbildung, das dauerhaft als ein Gemeingut organisiert wird. Wir sind von der Deutschen Postcode Lotterie gefördert worden (juhuuuu!!!) und werden in der nächsten 12 Monaten uns ganz praktisch mit Boden und insbesondere Kompostierung beschäftigen. Dafür werden wir einen Demonstrationsfeld schaffen, auf dem verschiedene – alles rattensichere! – Kompostierungsformen umgesetzt und erprobt werden. Wir laden Euch herzlich zum mitmachen und gemeinsam mehr über diese spannende Welt zu lernen! Folgende Aktivitäten sind für die nächste Wochen geplant: Sa. 18. Juli, 15:00 – 17:30      Wurmkompostierungs-Workshop Di. Weiterlesen…

Wurmkompost-Workshop mit BodenschätzeN

Am Sa. 18.7 15 – 17:30 h    im Prinzessinnengarten am Moritzplatz Was brauchen Würmer und andere Bodenlebewesen um sich in der Wurmtruhe wohl zu fühlen und unsere Biogut in Humus zu verwandeln? Die Wurmtruhe auf dem Bild wird dauerhaft im Garten gestellt und beim diesem Workshop gemeinsam befüllt. Dabei wird Gelegenheit geben, mehr über die Lebensgewohnheiten dieser süßen Tiere zu lernen und eine Handvoll von denen beim Umzug in ihren neuen Zuhause zu begleiten. Bringt gerne ein bisschen von euren frischen (max. 2 Tage alten) Biogut. Am besten eignen sich die Schalen von Obst und Gemüse.  Foto oben: WORMIES.JPG“ by Weiterlesen…