JUNI – Der Kompostnachmittag im Prinzessinnengarten Kollektiv

Aktionen im Juni 06.06.2023 Kompostnachmittag 10.06.2023 Pilzanbau auf Holz und Stroh mit PilzWende 13.06.2023 Kunstaktion mit Kimberly Brooke Meenan Teil 1 18.06.2023 Boden in Zeiten des Klimaschutzes (Münster) 20.06.2023 Kunstaktion mit Kimberly Brooke Meenan Teil 2 27.06.2023 Vortrag zu Boden und Plastik mit Karen Pasofski 06.06. Kompostnachmittag (Prinzessinnengarten: 15 – 19 Uhr) Wir wollen unsere Aufmerksamkeit ganz der Pflege unserer verschiedenen Komposte widmen, sie wässern, lüften, umsetzen und an der Neuanlage weiterer Komposte arbeiten. Eure interessierte Unterstützung ist sehr willkommen! 10.06. Pilzanbau auf Holz und Stroh (Prinzessinnengarten: 15 – 18 Uhr) Im Rahmen des Aktionstages des Prinzessinnengartens und des Langen Weiterlesen…

Der Kompostnachmittag im Prinzessinnengarten Kollektiv

Unsere Termine:02.05.2023 Matthias Fritsch stellt uns ein Wurmkistenlabyrinth vor 09.05.2023 Wir stellen Holzkohle für Terra Preta her 16.05.2023 Bokashi 23.05.2023 Anlegen eines Pilzbeet 30.05.2023 Spezial Komposte Das Frühjahr ist bereits da. Nach und nach beginnt wieder alles in Bewegung zu kommen. Genauso wie unsere wöchentlichen Kompostnachmittage im Prinzessinnengarten Kollektiv (Hermannstraße 99). Jeden Dienstag von 15-19 Uhr kannst du mit anpacken und viele Dinge über Boden lernen. Diese Gartensaison soll die Kompoststation ausgebaut und optisch schöner gestaltet werden. Künstler*innen sind bereits eingeladen sich einzubringen, aber auch Ihr könnt an den Kompostnachmittagen Ideen und Vorschläge einbringen und mitgestalten.So soll am 02.05. ein Weiterlesen…

Unterstützung zur Stellungnahme des Netzwerks Urbane Gärten Berlin

Die originale Stellungnahme ist hier zu finden: https://www.netzwerkurbanegaertenberlin.org/stellungnahme-des-netzwerks-urbane-gaerten-berlin-zur-foerderung-gemeinschaftlichen-gaertnerns-im-koalitionsvertrag-von-cdu-und-spd/ Der Entwurf für die Koalitionsvereinbarung zwischen CDU und SPD vermisst das Berliner Gemeinschaftsgarten-Programm. „Das Berliner Gemeinschaftsgarten-Programm wurde in einem partizipativen Prozess zwischen Zivilgesellschaft und Verwaltung ab 2020 entwickelt und im Januar 2023 im Berliner Senat beschlossen“ (von der Stellungnahme übernommen). Ein zentrales Anliegen des Programms ist, dass die „Sicherung bereits bestehender Flächen und weitere Flächenerschließungen für neue Gemeinschaftsgärten deutlich befördert wird und konkrete, verbindliche Schritte folgen lässt“. Dabei lautet das selbstgewählte Motto der neuen Koalition „sozial, innovativ, verlässlich und nachhaltig“. Hmm… Das Netzwerk Urbane Gärten Berlin fordert, dass im Koalitionsvertrag der partizipative Weiterlesen…

Citizen Science Projekt zum Thema Kompostierung von Bioplastik

BodenschätzeN nimmt Teil an einem Projekt namens „KompoBioPlast@Home“, welches den Abbau unterschiedlicher Verbundstoffe untersucht. Dieses Projekt findet im Rahmen einer Masterarbeit an der WWU Münster statt. Das Projekt geht 12 Wochen und findet in der großen Kompostmiete im Prinzessinnengarten statt. Mithilfe von Fragebögen werden die Abbaufortschritte alle 4 Wochen dokumentiert. Das Projekt erforscht die Zersetzung unterschiedlicher Verbundstoffe (von herkömmlichen Plastik bis zu angeblich biologisch abbaubare), anhand unterschiedlichen Kompostvarianten. Wir halten euch auf dem Laufenden.Wetten, dass die vielen Organismen in unsere Kompostmiete einige Stoffe abbauen!

1. Kompost-Nachmittag!

  Der lange berliner Winter ist vorbei! Die Vögel singen, der Boden erwärmt sich, die Blumen sprießen und auch wir wollen aktiv werden. Die Gartengeräte müssen begutachtet und geschliffen und die Komposte geerntet werden. Kommt gern vorbei! Am 18.04. von 15 – 19 Uhr im Prinzessinnengarten Neukölln (Hermmannstr. 99, 12051 Berlin)

Nachbarschafts Kompostier Aktion

Wir veranstalten eine Nachbarschafts-Kompostier-Aktion im Prinzessinnengarten Neukölln. Bringt euer Biogut (jede Art von Biomüll, aber bitte nichts verschimmeltes und nicht älter als zwei Tage) mit und seid dabei, wenn wir unsere Abfälle nutzen, um daraus fruchtbaren Boden in unserem Kiez aufzubauen. Wann? Samstag, 13.05.23 von 14:00 – 18:00 Uhr Wo? Prinzessinnengarten Neukölln, Hermannstraße 99 ganz hinten auf dem Friedhofsgelände Kosten? Kostenlos!

Workshop Bodenaufbau

Workshop Bodenaufbau durch Holzkohle! Bodenaufbau: Was braucht gesunder Boden? Am 5. Dezember ist Weltbodentag, wir ziehen die Wertschätzung des Bodens ein paar Tage vor und werden etwas Gutes für den Boden zu tun. Anstatt – wie üblicherweise – dem Boden Kohlenstoff zu entziehen (z.B. beim Abbau von Steinkohle, Erdöl, Erdgas, etc.) wollen wir dem Boden Kohlenstoff zurückgeben: Wir produzieren Holzkohle! Holzkohle entsteht durch Pyrolyse, d.h. thermische Zersetzung. Das Holz soll glühen, aber nicht brennen. Wie das mit einfachen Mitteln, selbstgebaut und kostengünstig möglich ist, das lernen wir in diesem Workshop. Holzkohle hat viele Anwendungen: Bodenaufbau, im Bokashi fürs Terra-Preta-Verfahren, in Weiterlesen…

Kompost-Workshop in Hellersdorf

Am Sonntag, 27. November 2022, 13 – 16 Uhr AJZ Kita, Wurzener Str. 6, 12627 Berlin-Hönow/Hellersdorf Biogut in schwarzes Gold zu verwandeln ist keine Magie. Trotzdem ist vielen Menschen nicht klar, ob, wie und wann sie beim Kompost etwas machen oder lassen sollen, damit das Kompostieren gelingt. Welche Pflege braucht ein Kompost? Worauf soll man achten wenn man ein Kompost anlegt? Wie kann man rattensicher in der Stadt kompostieren? Diese (und natürlich auch Eure!) Fragen besprechen wir beim Workshop. Diesmal bitte anmelden:     urbanegaerten@grueneliga-berlin.de

Fr. 04.11. 14:00 – 16:00 Blumen pflanzen

Blumen für die Kompost-Station! Wir wollen um unsere Kompost-Station herum gärtnerisch gestalten, um mehr Menschen auf sie aufmerksam zu machen und für unser Projekt zu begeistern. Dafür haben wir Tulpenzwiebeln, Wildblumenpflänzchen(Malven, Schafgarbe, Rainfarn) und einige Sträucher, die noch im Prinzessinnengarten wild verteilt sind und sich bei uns gut als Struktur-Elemente machen würden. Am Freitag, 04.11. von 14:00-16:00 auf dem Jacobi Friedhof (ganz hinten) in der Hermannstr. 99 (Neukölln)