Aktionstag Pipi-Installation

Am So. 10. Januar, 13:30 h Die Humusbildungsstation, die wir am Weltbodentag eingeweiht haben, besteht hauptsächlich aus Holzhäcksel. Holzhäcksel ist sehr Kohlenstoffhaltig und die Bodenorganismen, die das abbauen benötigen viel zusätzlichen Stickstoff für den eigenen Stoffwechsel. Urin ist da die perfekte Ergänzung als Kompoststarter: sehr stickstoffreich, reichlich vorhanden und gratis, Weiterlesen…

Bodenschätzen – so war das erste halbe Jahr am Moritzplatz und so gehts weiter…

Das Projekt BodenschätzeN läuft seit nun einem halben Jahr im Garten. Über unsere Workshops und Aktivitäten sind viele Leute in Berührung mit Boden und Kompost gekommen. Mit der Beteiligung vieler Aktiver konnten wir bereits einige der Elemente des geplanten Kompost-Demo-Feldes aufbauen: wir haben 3 rattensichere Grünschnitt-Sammelstellen, 2 Wurmtruhen und eine Weiterlesen…

Holzkohle für Terra-Preta herstellen: Kon-tiki Workshop

Am Sa. 21. November 2020    10:30 – 15:30  Coronabedingt verschoeben im Prinzessinnengarten-Kreuzberg (Moritzplatz)   Der Gemeinschaftsgarten Pallasgärten (Schöneberg) leihen uns ihre Kontiki aus. Maik Billing aus dem Pallasgärten wird uns zeigen, wie man den Kontiki nutzen kann, worauf es für eine gute Glüht ankommt und wie man schließend die Holzkohle Weiterlesen…

Heißrotte-Kompost Workshop

Am 25. Oktober 2020     11:30 – 14:30 im Prinzessinnengarten-Kreuzberg (Moritzplatz) Die Heißrotte-Kompost ist eine gute Methode für Gärten und Orte, an dem viel Grünschnitt entsteht. Das einmalige und kompakte häufen von relativ frischen organischen Material macht den Kompostierungsprozess leichter und wahrscheinlicher als wenn die Materialien nacheineinder im Kompost geworfen werden. Weiterlesen…

Bokashi-by-podchef-is-licensed-under-CC-BY-NC-SA-2.0.jpg

Bokashi Workshop

Am 31. Oktober 2020     12:00 – 14:30 im Prinzessinnengarten-Kreuzberg (Moritzplatz) Im Gegensatz zur Kompostierung, kann man beim Bokashi auch Küchenabfälle wie Brot, Milchprodukte, Fleisch usw. fermentieren (=haltbar machen) und anschließend vererden (Schritt, in dem das Biogut kompostiert). Bokashi bezeichnet eine Methode, organische Abfälle vor ihrer Verkompostierung so zu fermentieren, dass Weiterlesen…

Wurmkompost-Workshop mit BodenschätzeN

Am Sa. 10. Okt. 14:00 – 16:00 h    im Prinzessinnengarten-Kreuzberg am Moritzplatz Was brauchen Würmer und andere Bodenlebewesen um sich in der Wurmtruhe wohl zu fühlen und unsere Biogut in Humus zu verwandeln? Die zweite Wurmtrühe von BodenschätzeN, die dauerhaft im Prinzessinnengarten-Kreuzberg bleib wird, wurde mithilfe von Teilnehmenden am „Kompost-Nachmittag“ Weiterlesen…

2 rattensichere Sammelstellen für Grünschnitt sind fertig! Wir befüllen sie am Do. 3. Sept. ab 16:00 gebaut

Endlich kann das entstehende Grünschnitt rattensicher gesammelt werden bis wir die nächste Heißrotte-Kompost aufsetzen. Mancher wundert sich warum Grünschnitt rattensicher gelagert werden soll, da in der Stadt Ratten leicht Schmackhafteres (und Nahrhafteres) zum Essen finden können. Nicht zum essen, aber um dort ihre Nester zu bauen, finden Ratten größere Haufen Weiterlesen…

Rattensichere KompostInfrastruktur bauen

Kompostinfrastruktur braucht meistens nicht so viel schnick-schnack. ABER wenn Ratten nicht daran kommen sollen, Menschen wiederum aber schon… das ist etwas aufwendiger. Drum, wenn du Spaß am bauen hast, komm (meistens Dienstags) zum mitbauen. Hier die nächsten geplanten Aktivitäten im Prinzessinnengarten-Kreuzberg: Donnerstag, 3. Sept.     16:00 – 20:00     Zweites Wurmkompost-Kiste Weiterlesen…